Über mich

Lange habe ich überlegt, was ich hier schreiben soll: etwas über meine Kindheit, was ich beruflich mache, oder lieber doch nur etwas über meinen Weg zu der Persönlichkeit, die ich heute bin? Vielleicht von allem ein bißchen?

Ich bin am 15.04.59 geboren, also Sternzeichen Widder - bei den Chinesen bin ich “Schwein”:-). Wie alle Widder wußte ich schon früh: je dicker die Wand, desto lieber durch - meine Mutter kann ein Lied davon singen:-). Naja, die Wände meines Elternhauses stehen noch - gottlob lernte ich, dass Überlegen und Alternativen auch zum Ziel führen. Mein Berufsziel war früh klar: mit vielen Menschen zusammenarbeiten, Sprachen lernen und wenn möglich all dies zu meinem Beruf zu machen. Dies gelang mir tatsächlich - mit meiner Ausbildung zur Dolmetscherin und Übersetzerin gehöre ich also zu der Gruppe von Menschen, die ihren Traumberuf auch ergreifen konnten.
Neben vielen positiven Erfahrungen durfte ich auch solche der anderen Art machen. Eine Sucht begleitete mich über zwei Jahrzehnte hinweg, bis zu jenem denkwürdigen 14.02.1994, als ich meine letzte von 75 Zigaretten täglich rauchen durfte. Ich danke meinem Schöpfer heute noch dafür, dass mein Arzt mir damals das richtige Ultimatum stellte, nämlich entweder aufhören zu rauchen, oder nie wieder reden zu können. Ich entschied mich für Ersteres.
Und damit begann mein Weg zu mehr Gesundheit, Entwicklung, Fortschritt der persönlichen Art, der mich zunächst einmal in eine sehr schnelle, sehr heftige Gewichtszunahme trieb. Paradox, nicht wahr? Ja, das dachte ich auch. Rückblickend habe ich erkannt, dass ich die Betäubung durch den Nikotin nun durch eine “physische Mauer” zu ersetzen suchte. Sucht, ein anderes Wort für suchen... Und nur diese Erfahrung brachte mich dazu, nach den Ursachen für mein Verhalten zu suchen. Tatsächlich habe ich sie nach vielen Jahren endlich gefunden und konnte mich daran machen, sie aufzuarbeiten. Während eines Feuerlaufs im Frühjahr 2006 übergab ich die unterschwellig immer noch in mir schlummernde Sucht dem reinigenden Feuer und entließ sie damit in Liebe aus meinem Leben.

Was mich zu Reiki, Engel-Ki, Doterra-Ölen und all den anderen schönen Dingen führte, die mir halfen, das zu werden, was ich heute bin, erklärt sich durch das 4. hermetische Gesetz: Das Prinzip der Resonanz. Gleiches zieht Gleiches an und wird durch Gleiches verstärkt. Was ich brauchte, fand zu mir. Und ebenfalls fanden alle die zu mir, die mich brauchten. Diese Erfahrung veränderte mein Leben grundlegend. Ich lernte endlich, loszulassen - was gar nicht so einfach war, bei meinem bis dahin doch sehr starken Drang, alles kontrollieren zu wollen und der daraus resultierenden Konsequenz, alles selbst tun zu müssen. Heute vertraue ich mehr und mehr meinem Schöpfer, vertraue in das göttliche Gleichgewicht. Und mit jedem neuen Reinigungs- und Loslassprozess baue ich meinen physischen und psychischen Schutzwall, meine Abwehr ab - und das ist auch äußerlich zu sehen. Seit Beginn meiner Arbeit mit Reiki habe ich mehr als 50 kg Schutzwall abgebaut!

Gerne begleite ich auch dich, helfe dir, deine Ziele zu erreichen, die du dir gesteckt hast, Vertrauen in die unglaubliche Präsenz und Liebe Gottes in dir zu fassen, und somit Vollkommenheit in allen (wirklich allen) deinen Lebensbereichen zu schaffen und zu leben.

Für deinen Körper findest du direkte Unterstützung durch energetische Behandlungen mit den verschiedenen Reiki-Formen, Behandlung und Beratung mit Doterraölen die sowohl bei Ungleichgewichten körperlicher als auch seelischer Art helfen und Wasser und Salz.

Jegliche Entwicklung, sowohl in Tempo wie auch in Art, liegt weiterhin vollkommen bei dir.

ReiKi

Meine Einweihung in den Usui-Reiki-Meister-/Lehrergrad erfolgte am 01.03.2006. Meine Lehrerlinie ist wie folgt:

Mikao Usui - Chujiro Hayashi - Hawayo Takata - Phyllis Furumoto - Claudia Hoffman - Mary Shaw - Christine Henderson - Bruce Way - Ariane McMinn - Frances Wartnaby - Dr. Sylvia Springer - Susanne Brender.

In Engel-Ki wurde ich am 14.03.2005 in den Lehrer-/Meistergrad eingeweiht. Seither ist es meinen Engeln möglich, selbständig einzugreifen, wann immer es notwendig ist, auch wenn ich nicht ausdrücklich darum bitte. Ich danke meiner Lehrerin Susanne Brender und allen meinen himmlichen Helfern für die Gnade dieser Einweihung.

Am 18.10.2006 erhielt ich den Lehrergrad in Shamballa-Reiki, dem multidimensionalen Heilsystem. Mit dieser wundervollen Methode erhielt ich ein weiteres Geschenk und Initiation.

Kundalini-Reiki Meister/Lehrer:
Am 20.09.08 erhielt ich von meiner Lehrerin Susi Brender die Einweihung in Kundalini. Ein weiterer Anstoss für weiteres Wachstum. Danke, allen meinen lieben Helfern:-)

Ich nehme Schüler für alle vorgenannten Systeme an. Meine Kontaktdaten findest du
hier.

22089159_962060630613167_5808460731919560885_n
Website Design Software NetObjects Fusion
sym_shamballa2_38

Im Einklang mit dir selbst.de